Marion Abbrederis

Violine I

Marion Abbrederis erhielt ihren ersten Violinunterricht an der Musikschule Dornbirn. Nach der Matura am Musikgymnasium in Feldkirch schloss sie ihre Violinstudien mit dem Bachelor am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch, das Konzertdiplom am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck und vollendete ihre Ausbildung an der Hochschule Luzern, wo sie ihr Masterstudium im Hauptfach „Violine“ mit dem Master-Minor „Orchester“ abschloss.

Vielseitige Erfahrungen unter namhaften Dirigenten sammelte sie bei zahlreichen Engagements wie beispielsweise dem Wiener Jeunesse Orchester, der Junge Philharmonie Zentralschweiz, dem Tiroler Symphonieorchester, dem epos Kammerorchester, der Schubertiade Hohenems und dem Lucerne Chamber Orchestra beim Lucerne Festival im KKL.

Meisterkurse belegte sie unter anderem bei Anita Mitterer, Bruno Steinschaden, Thomas Riebl, Borika van den Booren und Christos Kanettis.

Sie ist als Violinpädagogin an den Musikschulen Dornbirn, Am Hofsteig in Wolfurt und am BORG Egg tätig und unter anderem Mitglied des Symphonieorchesters Vorarlberg und des Sinfonieorchesters Liechtenstein.