Alfred Achberger

Pauke

Alfred Achberger wurde in den Fächern Schlagzeug und Klavier ausgebildet.

Seine Orchestertätigkeit erstreckte sich in den letzten Jahren vom Symphonieorchester Vorarlberg, La Scintilla und Nordic Philharmonic Orchestra über Philharmonia  Zürich bis zum Sinfonieorchester Liechtenstein. Er durfte bereits unter namhaften Dirigenten wie Kirill Petrenko, Zubin Mehta, Christoph v. Dohnányi, Ingo Metzmacher, Giovanni Antonini, Franz Welser-Möst und Anu Tali auf der Bühne stehen.

Darüberhinaus ist Achberger als Schlagzeugsolist wie als Kammermusiker ein gern gesehener Gast bei Konzerten mit Schwerpunkt der zeitgenössischen Musik. Von 2004 bis 2011 leitete er die Konzertreihe „Klangfest“ im Fürstentum Liechtenstein.

Seit 2001 engagiert er sich bei der Liechtensteinischen Musikschule um den Schlagzeugnachwuchs.